Datenschutz in der Bildungsforschung

Forschungsdatenmanagement in der empirischen Bildungsforschung Anmeldung unter https://attendee.gotowebinar.com/register/7841307230751383056 Welche ethischen und rechtlichen Grundlagen gilt es zu beachten?Wie muss eine informierte Einwilligung aufgebaut sein?Wie schützt man die Identität der Studienteilnehmer*innen?Diese Fragen wollen wir Ihnen in unserem Online-Seminar „Datenschutz in der Bildungsforschung“beantworten. Wir wollen Ihnen die Grundlagen des Datenschutzes näherbringen und Sie Weiterlesen…

Seminar „Sensible Daten Nachnutzbar und Rechtssicher Teilen“

Beschreibung Forschungsdaten mit Anderen zu teilen wird zunehmend als wichtiger Teil des Forschungsprozesses gesehen, und kann zu Fortschritt in Forschung und medizinischer Versorgung führen. Diese Praxis, die u.a. von Drittmittelgebern und Zeitschriften unterstützt wird, muss jedoch in Einklang mit dem Datenschutz gebracht werden, wenn es um personenbezogene Daten geht. Dieses Weiterlesen…

Datenschutz: Rechtsstaatsmodell oder neoliberale Responsibilisierung? Warum Datentreuhänder kein Mittel zum Schutz der Grundrechte sind

Dr. Jörg Pohle (Alexander von Humboldt Institut für Internet und Gesellschaft, Berlin) Welche Rolle sollen Datentreuhänder überhaupt spielen, und welche Probleme sollen sie eigentlich lösen – und welche nicht? Ein Blick in aktuelle Gesetzesvorhaben und die wissenschaftliche Literatur zeigt: Um Grundrechtsschutz geht es nicht. Stattdessen steht etwas anderes im Vordergrund: Weiterlesen…

Coffee Lectures: Aktuelle Entwicklungen bei der Unterstützung im Forschungsdatenmanagement für die Universität Hildesheim

Wo?  Die Veranstaltung wird mit dem Webkonferenzsystem auf Basis von BigBlueButton (BBB) bereitgestellt: https://bbb.uni-hildesheim.de/b/ann-08t-yff-mji  (Eine Anmeldung zu den Coffee Lectures ist nicht erforderlich.) Wann? ab 12:30 Uhr Thema: Aktuelle Entwicklungen bei der Unterstützung im Forschungsdatenmanagement für die Universität Hildesheim – Umsetzungsmöglichkeiten und Empfehlungen Referent*in: Annette Strauch-Davey, M.A. Info: Die Nachhaltigkeit Weiterlesen…

Coffee Lectures: Der Einsatz von EASy-Producer in der IIP-Ecosphere

Industrie 4.0, KI, Software-Produktlinien und Forschungsdaten Wo?  Die Veranstaltung wird mit dem Webkonferenzsystem auf Basis von BigBlueButton (BBB) bereitgestellt: https://bbb.uni-hildesheim.de/b/ann-08t-yff-mji  (Eine Anmeldung zu den Coffee Lectures ist nicht erforderlich.) Wann? ab 12:30 Uhr Thema: “Der Einsatz von EASy-Producer in der IIP-Ecosphere: Industrie 4.0, KI, Software-Produktlinien und Forschungsdaten”. Referenten*innen: Dr. rer. Weiterlesen…

Networked Health: Alle reden von Daten…

Balancieren zwischen “need-to-haves” und “nice-to-haves”, Datenschutz, Security und rechenbaren Mehrwerten? Seit 20 Jahren ist das Internet das Sinnbild der Vernetzung – keine Frage, Vernetzung gibt vielfältigen Sinn. Das eine im Vergleich zur Vergangenheit deutliche stärkere Vernetzung auch im Gesundheitsbereich viele Chancen eröffnet, liegt daher auf der Hand. Wurde zu Beginn Weiterlesen…

Meine Bewegungsdaten für eine nachhaltige Mobilität? Ja, aber bitte anonym!

Bewegungsdaten im Spannungsfeld von Datenschutz, digitaler Innovation und dem Versprechen einer nachhaltigen Mobilität. Die Nutzung von Bewegungsdaten ist ein Kernelement vieler Innovationen im Bereich nachhaltiger Mobilität. Die Nutzung von Bewegungsdaten ist für viele Services notwendig und doch aufgrund der bestehenden Informationsdichte aus Datenschutzsicht besonders kritisch. Das Recht auf Privatsphäre und Weiterlesen…

Forschungsdaten finden und nachnutzen

Coffee Lectures: Kurzvorträge (ca. 40 Minuten) der Universitätsbibliothek zum Forschungsdatenmanagement mit Annette Strauch, M.A. Referent*innen: Dipl. -Chem. Cord Wiljes (Forschungsdatenmanager für das Kompetenzzentrum Forschungsdaten, Universität Bielefeld) Info: Die Nachhaltigkeit von Forschungsdaten, das Teilen von Forschungsdaten oder Publikationen von Datenbeständen gewinnen zunehmend an Bedeutung. Forscherinnen und Forscher diskutieren sowohl die Chancen Weiterlesen…

Forschungsdaten und Wissenstransfer. Universitäten, Wirtschaft und Gesellschaft. Das Projekt FAIR DATA Austria

Coffee Lectures: Kurzvorträge (ca. 40 Minuten) der Universitätsbibliothek zum Forschungsdatenmanagement mit Annette Strauch, M.A. Referent:*innen Mag. MSc. Andreas Ferus (Leiter der Universitätsbibliothek der Akademie der Bildenden Künste Wien) Info: Die Nachhaltigkeit von Forschungsdaten, das Teilen von Forschungsdaten oder Publikationen von Datenbeständen gewinnen zunehmend an Bedeutung. Forscherinnen und Forscher diskutieren sowohl Weiterlesen…