Übersetzung 1: “Die sechs Säulen für die Einbindung von Forschenden in das Forschungsdatenmanagement (FDM)”

Veröffentlicht von Christine Burkart am

Übersetzung 1: "Die sechs Säulen für die Einbindung von Forschenden in das Forschungsdatenmanagement (FDM)"

Übersetzungen von Schlüsseldokumenten vom Englischen ins Deutsche

Im Bereich Qualifizierung bestand ein Meilenstein unseres Projektes in der Beauftragung von Übersetzungen wichtiger Schlüsseldokumente aus dem Englischen ins Deutsche. Dies soll im Sinne des Transfers eine hohe Interoperabilität ermöglichen und zudem eine höhere Akzeptanz der präsentierten Ergebnisse in der deutschen (Forschungs-)Community erreichen.

Die Auswahl der zu übersetzenden Schlüsseldokumente erfolgte auf Basis der Erkenntnisse aus der Landscape- und Gap-Analyse und – wie in diesem Fall – mit Hilfe von Hinweisen von Expert*innen.

Im Dialog mit der DINI (Deutsche Initiative für Netzwerkinformation) kristallisierte sich der Artikel der Projektgruppe „Engaging Researchers“ der LIBER Research Data
Management (RDM) Working Group The 6 Pillars of Engaging Researchers in Research Data Management (RDM)Die sechs Säulen für die Einbindung von Forschenden in das Forschungsdatenmanagement (FDM) als nützliches Grundlagendokument für Bibliotheken heraus. Es gibt praktische Leitlinien an die Hand, um Forschende in das Thema Forschungsdatenmanagement (FDM) einbeziehen zu können.

Die Übersetzung kann ab sofort unter der DOI: 10.5281/zenodo.5795858 abgerufen werden, sie liegt als Creative Commons Attribution 4.0 International vor.

Autor


0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.