EcoDM – Ökosystem Datenmanagement: Analysen – Empfehlungen – FAIRifizierung

Veröffentlicht von Christine Burkart am

EcoDM - Ökosystem Datenmanagement: Analysen - Empfehlungen - FAIRifizierung

Der EcoDM-Report ist veröffentlicht

Nach 30 Monaten intensiver Projektarbeit mit Literaturrecherche, Landscape- und Gap-Analyse und zwanzig Expert*innen-Interviews mit 1125 Minuten Gesprächsmaterial ist es endlich geschafft: der Abschlussreport mit nahezu 100 bereichsspezifischen und 31 bereichsübergreifenden Empfehlungen liegt vor.

Für wissenschaftliche Institutionen, im Projekt EcoDM repräsentiert durch das Deutsche Archäologische Institut, die Fachhochschule Potsdam und das Helmholtz Open Science Office, besteht ein besonderes Interesse an der Förderung des Teilens von Daten, sowohl innerhalb der Wissenschaft, als auch zwischen den Bereichen Public Sector, Wirtschaft und Wissenschaft. Aus diesem Interesse erklärt sich die Leitfrage für die Konzeption des Forschungsprojektes EcoDM: Welche Bedingungen fördern oder behindern in den Bereichen Public Sector, Wirtschaft und Wissenschaft das Teilen und Nachnutzen von Daten. Darüber hinaus wurden – ebenfalls für die drei genannten Bereiche – die Qualifizierungsbedarfe hinsichtlich des Managements und der Kuratierung von Daten erforscht.

Für die Verfolgung beider Fragestellungen wurde mit Hilfe von Literaturrecherchen für alle drei Untersuchungsbereiche je eine Landscape- und Gap-Analyse erstellt. Diese Analysen wurden mit der Durchführung und Auswertung bereichsspezifischer, semistrukturierter Expert*innen-Interviews ergänzt.
Der EcoDM-Report kann als PDF- oder XML-Dokument über den Online-Speicherdienst Zenodo unter dem DOI 10.5281/zenodo.6256398 heruntergeladen werden.
Die Forschungsergebnisse des Projektes gliedern sich in
  • die bereichsspezifische Darstellung typischer Herausforderungen im Umgang mit Daten sowie Interessen und Aspekte, die sich auf Entscheidungen zum Teilen und zur Nachnutzung von Daten auswirken und 
  • die Zusammenstellung bereichsspezifischer und bereichsübergreifender Empfehlungen.

Sowohl die fast 100 bereichsspezifischen wie auch die 31 bereichsübergreifenden EcoDM-Empfehlungen sind vollständig aus der Landscape- und Gap-Analysen sowie den Expert*innen-Interviews abgeleitet. Die Leistung des Forschungsprojektes EcoDM besteht in der Identifikation, Gliederung und teilweisen Abstraktion der Empfehlungen.

Der Report steht im PDF- oder XML-Format als Open-Access-Veröffentlichung (CC-BY 4.0) über Zenodo unter dem DOI 10.5281/zenodo.6256398 für alle Interessierten zur Verfügung.

Autor


0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Avatar-Platzhalter

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.