Home Events Auf dem Weg zu mehr Open Access im Fach Chemie – Rolle der Bibliotheken

Auf dem Weg zu mehr Open Access im Fach Chemie – Rolle der Bibliotheken

Der Online-Workshop wird im Rahmen des BMBF-geförderten Projekts open-access.network, gemeinsam vom Open-Access-Büro Berlin und der Technischen Informationsbibliothek (TIB) veranstaltet.

Obwohl die Implementierung von Open Access in der Chemie noch ausbaufähig ist, lassen sich an vielen Stellen bereits Veränderungen in der Publikationslandschaft beobachten. Den Wissenschaftler*inInnen stehen immer mehr Optionen zur Erstveröffentlichung in genuinen Open-Access-Zeitschriften (Gold-Open-Access-Zeitschriften) zur Verfügung. Zudem werden zunehmend mit den Verlagen individuelle Modelle ausgearbeitet, um subskriptionsbasierte Zeitschriften in Open Access zu transformieren. Auch für das Fach Chemie ist die Beteiligung der Einrichtungen an Open-Access-Verträgen (z.B. DEAL) ein Faktor, der zu steigenden Open-Access-Anteilen beiträgt. Chemiker*inInnen können außerdem seit 2017 ihre Forschungsergebnisse als Preprints über ChemRxiv verfügbar machen. Zudem spielen die Entwicklungen rund um den Ausbau der Nationalen Forschungsdateninfrastruktur (NFDI), und darin insbesondere das Konsortium NFDI4Chem, eine wichtige Rolle.

So ändern sich sowohl Rahmenbedingungen als auch Gepflogenheiten beim Thema Publizieren und Bibliotheken tragen mit ihren Angeboten zur Verbesserung der Umsetzung von Open Access bei. In zwei thematischen Blöcken möchten wir über neue Entwicklungen im Bereich Open Access informieren sowie Strategien und Handlungsfelder für Bibliotheken vorstellen. Im Anschluss wird es Gelegenheit zum Austausch darüber geben, wie Open Access in der Chemie weiter gestärkt werden kann.

Der Workshop richtet sich an Open Access Professionals, Mitarbeiter*inInnen in wissenschaftlichen Bibliotheken und Infrastruktureinrichtungen, Fachreferent*inInnen aus der Chemie und verwandten Gebieten.

Agenda

Auftakt

10:45 – 11:00 | Ankommen
11:00 – 11:10 | Begrüßung, Vorstellung der Agenda
11:10 – 11:30 | Impulse: Projekt open.access.network und Technische Informationsbibliothek (TIB)

Keynote

11:30-12:15 | Open Access in Chemistry – a scientists view, Prof. Dr. Russell Cox (Leibniz Universität Hannover, Institut für Organische Chemie)

Neue Entwicklungen

12:25 – 12:35 | ChemRxiv, Dr. Oliver Renn (ETH Zürich)
12:35 – 12:45 | Open-Access-Transformationprozesse / Konsortialverhandlungen, Nicola Bieg (Technische Informationsbibliothek (TIB), Referat Lizenzen)
12:45 – 12:55 | NFDI4Chem, Dr. Oliver Koepler (Technische Informationsbibliothek (TIB))
12:55 – 13:15 | Frage-und-Antwort Session

Strategien und Handlungsfelder in Bibliotheken – Impulse und Austausch

14:00 – 14:15 | Bibliothek – ein Beispiel aus der Praxis: Barrieren und Sensibilisierung, N.N.
14:15 – 14:30 | Wie unterstützt FID Geo die Fachcommunity beim OA-Publizieren? Malte Semmler und Dr. Norbert Pfurr
14:30 – 15:15 | Diskussionsrunde

15:15 – 15:30 | Feedback und Abschluss

Organisation

Bei Fragen oder Anregungen wenden Sie sich gerne an

Die Anmeldung ist hier möglich.

Quelle: https://open-access.net/community/veranstaltungen/veranstaltungen-des-projekts-open-accessnetwork/workshops/online-workshop-open-access-im-fach-chemie

Die Veranstaltung ist beendet.

Datum

18 Okt 2021

Uhrzeit

11:00 - 15:30

Mehr Info

Weiterlesen
Kategorie
REGISTRIEREN
Veranstaltungskalender
Keine Veranstaltung gefunden!

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.