Tag der Forschungsdaten in NRW 2021

„Wer Ordnung hält, hat Zeit zum Forschen: Fahrpläne für Forschungsdaten!“ 16. November 2021 Forschungsdaten sind die Grundlage zukunftsfähiger Forschung. Politik, Spitzenforschung und Hochschulleitungen haben die Relevanz eines strukturierten und nachhaltigen Forschungsdatenmanagements (FDM) erkannt. Forschende werden heute vielerorts an ihren Einrichtungen von Servicestellen zum FDM mit Infrastrukturen und Beratungen unterstützt: damit Weiterlesen…

Workshop “Rechtlicher Umgang mit Forschungsdaten-Lizenzen und Urheberrechte”

Am 15. November 2021 lädt das Thüringer Kompetenznetzwerk Forschungsdatenmanagement gemeinsam mit dem baden-württembergischen Begleit- und Weiterentwicklungsprojekt für Forschungsdatenmanagement (bw2FDM) alle Forschenden und Interessierten der thüringischen und baden-württembergischen Hochschulen und Forschungseinrichtungen zum Workshop ” Rechtlicher Umgang mit Forschungsdaten-Lizenzen und Urheberrechte ” ein.  Der Workshop wird folgende Themenschwerpunkte im Umgang mit Forschungsdaten adressieren:  Einführung in das Urheberrecht  Weiterlesen…

Forschungsdaten-Soiree #3: Ethische und rechtliche Perspektiven im Forschungsdatenmanagement

Was bedeutet FAIRes Forschungsdatenmanagement für die Informatik? Mit welchen Herausforderungen sehen sich Wissenschaftler*innen im Forschungsalltag konfrontiert? Welche Lösungsansätze wurden in einzelnen Sub-Disziplinen erarbeitet? Wie kann der Transfer dieser Best Practices in andere Sub-Disziplinen gelingen? Mit den Forschungsdaten-Soirees möchten wir als Gesellschaft für Informatik e.V. den Austausch zum Forschungsdatenmanagement (FDM) in Weiterlesen…

Forschungsdaten und Wissenstransfer. Universitäten, Wirtschaft und Gesellschaft. Das Projekt FAIR DATA Austria

Coffee Lectures: Kurzvorträge (ca. 40 Minuten) der Universitätsbibliothek zum Forschungsdatenmanagement mit Annette Strauch, M.A. Referent:*innen Mag. MSc. Andreas Ferus (Leiter der Universitätsbibliothek der Akademie der Bildenden Künste Wien) Info: Die Nachhaltigkeit von Forschungsdaten, das Teilen von Forschungsdaten oder Publikationen von Datenbeständen gewinnen zunehmend an Bedeutung. Forscherinnen und Forscher diskutieren sowohl Weiterlesen…

„Meine Forschungsdaten und ich“ – Erste Schritte im Forschungsdatenmanagement

Der Umgang mit Daten ist essentieller Bestandteil eines Forschungsprojekts. Dabei geht es unter anderem um ein systematisches Vorgehen bei der Erhebung und Auswertung von Daten, sowie deren Speicherung und Zugänglichmachung. Verschiedene Aspekte des Forschungsdatenmanagement (FDM) werden in der Veranstaltung vorgestellt und Sie erhalten einen Einblick in strukturiertes Vorgehen sowie einige Weiterlesen…

Datenkompetenz – Basics für Studierende

Der Kurs soll Studierenden einen ersten Einblick in das Thema Datenkompetenz geben, das heißt die Fähigkeit, mit Daten umzugehen, sie zu beurteilen und sinnvoll anzuwenden. Dazu werden im Kurs die folgenden Fragestellungen behandelt: Was sind überhaupt (Forschungs-) Daten? Wie organisiere ich meine eigenen Daten am besten? Was kann ich tun, Weiterlesen…

Vorstellung des Entwurfs des Datennutzungsgesetzes

In seinem Vortrag gibt Andreas Hartl einen Überblick über die zentralen Inhalte des Entwurfs für das Datennutzungsgesetz – DNG. Mit dem DNG und dem Zweiten Open-Data-Gesetz will die Bundesregierung PSI-Richtlinie (2019/1024) in deutsches Recht umsetzen. Besonders wird er dabei auf das Thema Forschungsdaten eingehen, die mit der PSI-Richtlinie aus dem Weiterlesen…